Stadttheater

zurück zur Übersicht


Bereits im Jahr 1828 war am Theaterplatz in Weilheim ein Theaterstadl entstanden. Gut einhundert Jahre später errichtete man einen Neubau. In den 1970er Jahren wurde dieses Gebäude schließlich erweitert und in der Form umgebaut, wie Sie es heute noch sehen. Und damit besitzt Weilheim etwas, was sonst nur Großstädte haben: ein echtes, klassisches Stadttheater. Klassisch ist auch das Programm der jährlichen „Weilheimer Festspiele“. Auf dem Spielplan standen in den letzten Jahren Werke wie „Maria Stuart“, „Mutter Courage“ und die „Feuerzangenbowle“. Bei den Festspielen treten übrigens immer auch begabte bayerische Nachwuchstalente auf. Jeder Schauspieler, der vom Bezirk Oberbayern mit dem „Lore-Bronner-Preis“ ausgezeichnet wird, erhält nämlich nicht nur ein Preisgeld, sondern auch ein Engagement bei den Weilheimer Festspielen...



tomis MP3guide

06
Stadttheater

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 89 210 833 088 1 + 06

Mit freundlicher Unterstützung von